SFP-Transceiver

iBERT X1 mini

iBERT X1 mini

iBERT X1 mini ist ein tragbarer Bitfehlerratentester (BERT), der für 40G/100G AOC entwickelt wurde.

Mehr
SFP28

SFP28

SFP28 ist ein steckbares Modul mit kleinem Formfaktor für die bidirektionale serielle optische Datenkommunikation wie 25G Ethernet.

Mehr

SFP-Transceiver | SFP | Hersteller optischer Transceiver -Liverage

Liverage Technology Inc., seit 2003, ist ein SFP-Transceiver | Hersteller von faseroptischen Komponenten, Transceivern und Messgeräten mit Sitz in Taiwan.

Entwickelte CWDM Metro-Access Fiber Optical Network, Passive Optical Networks (PON) und Gigabit Passive Optical Networks (GPON), bidirektionale und Triplex-Transceiver-Module für FTTX in der Funkkommunikationsgeräte- und Teileindustrie.

Liverage bietet seinen Kunden seit 2003 hochwertige SFP, optische Transceiver, sowohl mit fortschrittlicher Technologie als auch mit 30 Jahren Erfahrung, Liverage stellt sicher, dass die Anforderungen jedes Kunden erfüllt werden.

SFP-Transceiver

Optischer SFP-Transceiver, steckbarer Transceiver mit kleinem Formfaktor

SFP ist ein kompakter, Hot-Plug-fähiger optischer Transceiver, der sowohl für Telekommunikations- als auch für Datenkommunikationsanwendungen verwendet wird.
SFP ist ein kompakter, Hot-Plug-fähiger optischer Transceiver, der sowohl für Telekommunikations- als auch für Datenkommunikationsanwendungen verwendet wird.

Der Small Form-Factor Pluggable (SFP) ist ein kompakter, Hot-Plug-fähiger Transceiver für optische Module, der sowohl für Telekommunikations- als auch für Datenkommunikationsanwendungen verwendet wird. Der Formfaktor und die elektrische Schnittstelle werden durch eine Multi-Source-Vereinbarung (MSA) unter der Schirmherrschaft des Small Form Factor Committee festgelegt. Es ist ein beliebtes Branchenformat, das von vielen Anbietern von Netzwerkkomponenten gemeinsam entwickelt und unterstützt wird.

Eine SFP-Schnittstelle auf Netzwerkhardware ist ein modularer (Plug-and-Play) Steckplatz für einen variablen, medienspezifischen Transceiver, um ein Glasfaserkabel oder manchmal ein Kupferkabel anzuschließen. Es gibt SFP-Transceiver, die SONET, Gigabit Ethernet, Fibre Channel und andere Kommunikationsstandards unterstützen. Aufgrund seiner geringeren Größe hat der SFP in den meisten Anwendungen den Gigabit-Schnittstellenkonverter (GBIC) ersetzt und wird von einigen Herstellern manchmal als Mini-GBIC bezeichnet, aber dieser Name ist in den MSAs nicht offiziell definiert.


Pressemitteilung